Hunde im Film / Video / Bild

hunde-filmstreifen-fot 24230053 XS

Hundefilme, TV und Video-Clips - Die Welt ist voll von emotionalen Tierfilmen, Bildern und Geschichten. Die digitalen Möglichkeiten über Foto und Video versorgen seit Jahren Foto-Communities sowie Youtube und Co mit neuem Futter.

Und nachdem die Welle der Kino-Filme mit echten Tieren in der Hauptrolle etwas abgeflaut ist, bekommen auch Hunde seit einigen Jahren wieder mehr Raum in Film und Fernsehen. 

Nicht nur mehr die beliebten Tierheim-Vermittlungen sondern auch neue Ratgeber-Formate für Erziehung und Gesundheit tauchen vermehrt im Programm auf.

In dieser Rubrik werden wir Themen aus der digitalen Hunde-Medienwelt beleuchten und über Neues berichten. 

Zu Hunde News-Videos

 

Filme in Kino und TV rund um den Hund

Eigentlich müsste der Film ja Marley und wir heißen und eigentlich müsste er fairerweise ganz anders beworben werden. Doch die Werbung ist andererseits, zumindest kommerziell gesehen, nicht zu beanstanden. "Marley und ich" hatte deshalb nach Erscheinen auch die deutschen Film-Charts gestürmt.

Hundefilm nach einer wahren Begebenheit - Nach dem Vierbeiner "Hachiko", der in Japan mit einem Denkmal verewigt wurde und seine beeindruckende Treue bzw. Ausdauer postum im Film mit Richard Gere nochmals zeigen konnte, erzählt "Red Dog" nun eine eine etwas bodenständigere Hundetreue-Geschichte aus Australien.

"Hachiko" mit Richard Gere und einem treuen japanischen Akita-Hund lief 2009 in den Kinos. Über TV, DVD und Streaming-Dienste gehört er zu den bekanntesten Hunde-Filmen der 2000er Jahre. Eine feinfühlig und weitgehend kitschfrei erzählte Geschichte von Treue und von einer innigen Freundschaft zwischen Hund und Besitzer selbst über den Tod hinaus.

Disney wildert wieder einmal im Hunde-Terrain.Die Idee ist dabei sehr spassig. Bolt ist nicht nur die Zeichentrick-Hundefigur im gleichnamigen Film. Er spielt auch dort einen TV-Titelheld mit Superkräften. Leider nur im Film, nicht im echten Zeichentrick-Leben.

Meist deutet das Sprichwort - sie sind wie Hund und Katz -  auf ein angespanntes Verhältnis zwischen unseren liebsten Haustieren hin. Auch wenn diverse Ausnahmen dieses Klischee brechen. So zum Beispiel im Film, genauer in der Fortsetzung der Familienkomödie "Cats & Dogs".

Bessere Bilder vom eigenen Hund 

Der geübte Foto-Amateur geht mit Hund auf Fotografen-Workshops oder liest dicke Bücher. Was aber macht der Foto-Laie, der einfach nur ein paar gelungene Hunde-Bilder  in die eigene Sammlung aufnehmen will?

Nun, wenn man sich über einige Grundprobleme und Lösungsansätze klar wird, hat man die Chancen auf ein oder zwei richtig gute Aufnahmen aus einer Foto-Session mit seinem Hund schon deutlich erhöht.

Etwas Glück und Zeit gehören immer dazu. Das ausgiebige Testen und spätere Auswählen aus einer größeren Anzahl von Bildern ist ja in den Zeiten der Digitalkamera unmittelbar und ohne Zusatzkosten möglich.

Hier noch ein paar konkrete Tipps:  

Unterkategorien

Diese Seite verwendet Cookies (Details einsehen). Durch den Besuch der Website stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.