Anzeige

Originelle Hundenamen für Leckermäuler

Leckere Hundenamen: Wer seinen Hund zum Anknabbern findet, dem bieten Essen und (vor allem alkoholische) Getränke einige originelle und meist auch fröhliche Hundenamen-Ideen. Anknüpfungspunkte gibt es genug. Von passenden Fell-Farben über Lieblings-Leckerchen bis zu Temperament und Charakter eines Hundes - oder auch zu Vorlieben der Hundebesitzer . Hier sind die besten Hundenamen-Ideen zum Thema Essen und Trinken: 

Apple - Englisches Sprichwort: "An apple a day, keeps the doctor away". Wenn das nicht wunderbar zu einem Hund passt...

Batida (de Coco) für Hunde mit hellem bzw. weißem Fell. 
Baccardi - ebenfalls für helle Hunde (oder evtl. bei speziellen Getränke-Vorlieben der Besitzer?). Harte und temperamentvoll klingende Konsonanten. Lässt sich gut auf der Hundewiese rufen. 
Baileys - braunes Fell, brauner Sahnelikör, das könnte passen. Weicher und schmusiger Klang. 
Becks - Die eher bodenständige Variante...
Bones - Hunde, vor denen kein Knochen sicher ist und die mit Hingabe Stunden auf den Dingern herumkauen können, freuen sich wahrscheinlich über die passende Anrede. 
Bounty - engl. eigentlich "Prämie", "Belohnung", oder "Spende". Wem das als Name für Tierschutz-Hunde zu "verkopft" ist, der denkt vielleicht lieber an einen Schokoriegel. Hunde sind ja sowieso die größte Belohnung für ihre Besitzer. 
Bourbon - damit wäre auch für rötlich-braune Hunde ein farblich passendes Getränk in der Verlosung. 
Brownie - der klassische amerikanische Rührkuchen mit Kakaopulver passt nicht nur gut zu dunkelbraunen Schleckermäulern.

Campari - klingt natürlich italienisch, außerdem flott und etwas frech. 
Candy - für süße Zuckerschnuten.
Cayenne - für selbstbewusste Hunde mit Temperament und "Feuer".  
Chili - noch kürzer und schärfer. 
Coffee - schwarz bzw. braun und stark. 
Cookie - engl. für "Keks" oder "Plätzchen". Beliebt speziell bei kleineren Hunden, um so origineller bei einem Berner Sennenhund.   
Cracker - für echte "Kracher". 
Curry - sowohl eine indische Gewürzmischung als auch ein englischer Vorname. 

Welpe mit KeksWelpe mit Keks © bit24 / Fotolia

Flake - engl. für Flocke, z.B. "Cornflakes". Ganz süßer Name z.B. für kleine Hunde. 

Gin - neben dem Getränk auch zugleich ein beliebter englischer Vorname bzw. eine gebräuchliche Abkürzung für Namen wie z.B. Virginia u.ä.
Guinness - für Freunde der britischen Inseln. Dunkle Biermarke aus Irland, bekannt auch für das Guiness-Buch der Rekorde für Höchstleistungen, Extremwerte und "natürliche Phänomene". Klingt als Hundename ganz passend für so manchen Vierbeiner. 

Honey - auch ein guter Kosename. 

Keks - passt zu vielen Hunden mindestens genauso gut wie der englische Cookie. 
Krümel - idealer Hundename für kleine süße Schmusebacken. 

Lemon - englisch für "Zitrone".

Merlot - für Liebhaber der französischen Lebensweise.
Mojito - passt gut zum flinken Frechdachs und seinen "Seelenverwandten". 
Muffin - man glaubt ja gar nicht, wie viele leckere Namen es für Kekse und Kuchen gibt. 
Nacho - pfiffiger Name, der im Original sowohl die leckeren Tortilla-Chips bezeichnet, als auch die spanische Abkürzung für den Vornamen "Ignacio".
Noodles - engl. Bezeichnung für "Nudel", z.B. für sehr schlanke Hunde.
Nougat - die süßeste Versuchung, seit es Hunde gibt...

Ouzo - kurz und klar, wie das Getränk. 

Peaches - klingt eher nach Welpenname. Passt "Pfirsich" auch noch als Hundename für das ausgewachsene Tier?
Peanut - klein und knackig. 
Pepper - scharfer Name, temperamentvoller Hund. 
Pepsi - hat sich als Name schon lange von der Limo-Vorlage gelöst. 
Popcorn - klingt irgendwie nach gemütlichem Kino-Abend mit Vierbeiner. 

Raki - ebenfalls kurz und klar, ist beliebt als türkisches Nationalgetränk (Anis-Schnaps).

Salt - für Hunde mit weißem Fell.
Schoki - quasi das farbliche Gegenstück.
Scotch - Abkürzung für "Scotch Whisky", klingt aber auch ohne Bezug zum Alkohol ziemlich cool für Hunde-Rüden.
Smartie - "smart" engl. für: geschickt, gewitzt, klug. Smartie kann aber auch ein Streber sein, der mit seiner Cleverness angibt. 
Snickers - genauso gut wie jeder andere Schokoriegel. 
Spice - engl. für "Gewürz".
Sugar - süßer Name, Punkt. 
Sushi - es soll Hunde geben, die sich gerne in totem Fisch wälzen. Wenn man das geruchlich ausblenden kann, ist es ein wirklich origineller Hundename. 

Taco -  Mais-Fladen mit leckerem Inhalt
Toffee
- englisch für Karamell- bzw. Sahnebonbon, hellbraun.
Tortilla - spanisches Omelett, gehaltvoll, vielseitig. Gut für futterverliebte Hunde. 

"Keine Beleidigung würde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde." (James Gardner)

Anzeige

 

hunde ferienhaus portfoliopic 300x100px

Urlaub mit Hund. Viele Reise-Tipps,
Hundestrände und Services:

hunde-ferienhäuser.de

 

Redaktions-Tipp: Hunde-Urlaub Planung, Tipps, Hundestrände + Unterkünfte auf hunde-ferienhäuser.de

Anzeige