Leber-Hundekekse

Hundekekse lassen sich auch mit  tierischen Innereien auf Hunde-Geschmack trimmen. Vorausgesetzt, man hat einen Metzger des Vertrauens in der Nähe, der frische Leber ungewürzt und gemahlen anbietet.  

Hundekekse-Rezept Back-Zutaten

Rezept-Zutaten Tipp von Dogstar)

  • 500g Mehl
  • 400g gemahlene Leber
  • 2 Eier
  • 2El Sonnenblumenöl
  • 1El gehackte Petersilie 

Hundekekse-Zubereitung

Hund freut sich auf Futter - leerer Napf

Gehackte Leber in eine Schüssel geben

Mehl und Eier dazugeben

Alles gut durchkneten -

Auf einem bemehlten Bachblech ausrollen

Dick mit Förmchen ausstechen

Den Ofen vorher auf 180 Grad Celsius vorheizen und die Kekse ca. 20 Minuten backen.

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus Ihnen herausstreicheln. (Astrid Lindgren)