4.17 von 5 - 53 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Zwei Gerichte in einem! Wer mit diesen Zutaten ohne starke Gewürze (speziell Salz und Pfeffer) vorkocht, kann seinem Wunschhund eine prima Mahlzeit mit Fleisch und Gemüse anbieten. Nachgewürzt und eventuell um andere Zutaten erweitert hat man flink eine Hühnersuppe für sich selbst gemacht. Einfach gekocht, doppelt lecker. 

Hunde-Rezept Zutaten:

(Rezept-Tipp von Christina)

Suppengemüse

  • 1 Suppen-Hühnchen (oder Schenkel) 
  • Suppengemüse
  • Kartoffeln oder Suppennudeln
  • eventuell, nur wenig (!) Gemüsebrühe

Hühnchen-Gemüse Rezept Zubereitung

Erst kommt dass Hühnchen in einen Topf, ca. 1Stunde bei kochendem Wasser.

Dann das Hühnchen abkühlen lassen

Neues Wasser erhitzen für Nudeln und Gemüse

Gemüsebrühe ins kochende Wasser, Nudeln dazu und klein geschnittenes Gemüse mit hinein geben und gar köcheln lassen

Alles in ein Nudel-Sieb abtropfen lassen. Ab damit in den Napf Hühnchen auseinander zupfen, dazugeben. Fertig!

Und der Hund ist glücklich Mein Hund Nelly liebt dieses Gericht! Ich kann es nur empfehlen