Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Einfach simpel. Das für Hunde überwürzte von menschlichen Speisen fehlt hier. Dieser Fisch-Auflauf schmeckt Vierbeinern trotzdem. 

 

Hunderezept-Zutaten pro Hund

200 Gramm Fischfilet (bzw. anderer grätenloser Fisch)

200 Gramm Nudeln (Vollkorn kann nicht schaden)

200 Gramm frischen Spinat (oder etwas weniger Tiefkühl-Blattspinat, aufgetaut)

ca. 150 Gramm saure Sahne oder Quark

2 bis 3 Esslöffel Kürbiskerne

 

Hundenahrung-Zubereitung / Hunde-Rezept

Fisch in wenig Wasser kurz andünsten. Kochwasser zur Seite stellen, Fisch entnehmen und in kleine Häppchen schneiden

Währenddessen Nudeln "al dente" kochen und Kochwasser abschütten.

Fisch, Nudeln, Blattspinat zusammen mit etwas Fisch-Kochwasser vermischen.

Saure Sahne und Kübriskerne ebenfalls untermengen.

Alles zusammen in ein entsprechend hohe Auflaufform geben

Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten mit Ober-/Unterhitze backen.


Anzeige