Frankreich - Elsass Hunde-Tipps + Ferienhaus-Verzeichnis -

Das Elsass hat durch die kurze Entfernung zu Deutschland fast das ganze Jahr über Saison. Das schöne Mittelgebirge der Vogesen und die kleinen Orte am Rand von Weinbergen ziehen jedes Jahr wieder neue Besucher an. Auch für Menschen mit Hund ist das Elsass ein gutes Fleckchen, um dort einen kurzen oder längeren Urlaub zu machen. Schönes Orte, gutes Essen, Wald, Feld und Wiese gibt es genug, um gemeinsam mit dem Vierbeiner diese Region am östlichsten Rand von Frankreich zu erkunden. 

Frankreich ganz nah - Elsass mit Hund im Ferienhaus

Das von Flüsschen und Bächen durchzogene Elsass bietet zahlreiche urtümliche und vielfältige Naturlandschaften wie den fast dschungelartigen Rheinwald auf der Insel Rhinau, die sonnige Weinstraße, Parklandschaften und Gärten in der Rheinebene und die Vogesen mit ihren Mischwäldern.

Die dicht bewaldeten Nordvogesen bis hinunter in die Mitte des Elsass sind neben dem zum Wandern einladenden Wäldern gekennzeichnet durch teils bizarre Felsen und zahlreiche Burgruinen am Wegesrand. Ganz anders dagegen die rauen Südvogesen, zum Teil mit saftigen Hochweiden und Gebirgsseen und grandiosen Ausblicken auf die Hochvogesen. In Rheinnähe ändert sich das Landschaftsbild dann deutlich zu den sanften Hügeln der Weinanbaugebiete und den dazu gehörenden kleinen elsässischen Weinorten mit ihren Weinstuben, in denen man auch kulinarisch auf seine Kosten kommt.

Das schmale Departement des Elsass reicht in Nord-Süd-Richtung von der Region nördlich von Haguenau bis hinunter südlich von Mulhouse. Wer auf seinen Ausflügen auch Strasbourg, die schöne elsässische" Metropole",  mit einbeziehen möchte, sollte sein Feriendomizil nicht zu weit im Süden aufschlagen oder Strasbourg bei der An- bzw. Abreise mit einplanen.

In allen Regionen des Elsass und darüber hinaus in ganz Frankreich finden sich eine Reihe von Ferienhaus-Unterkünften, in denen die Mitnahme eines Hundes möglich ist. Zur Ferienhaus-Suche mit Hund

 

Wandern mit Hund im Elsass-Urlaub

In den Nordvogesen lockt der Parc Naturel Régional des Vosges du Nord. Dieses länderübergreifende Biosphärenreservat im weiteren Umfeld von Haguenau umfasst 310.500 Hektar und teilt sich auf in den deutschen Teil des Naturpark Pfälzerwald und den erwähnten Parc Naturel Régional des Vosges du Nord in Frankreich (http://www.parc-vosges-nord.fr/ ).

Wald, wohin das Auge blickt, der besiedelte Teil beträgt nur ungefähr 5 Prozent der Fläche. Der höchste Berg in diesem Gebiet ist der Große Wintersberg, in der Gemeinde Niederbronn-les-Bains, mit einer Höhe von 581 Metern. Interessant sind auch der Hagenauer Forst oder weiter südlich im Elsass der Harthwald.

Der südliche Gegenpart zum Biosphärenreservat ist der Regionale Naturpark Ballons des Vosges (http://www.parc-ballons-vosges.fr/ ) . Der Naturpark befindet sich in den Hochvogesen, deren Gipfel hier die größten Höhen des gesamten Bergmassivs erreichen. Hier sind diejenigen richtig, die bei den Ausflügen mit ihrem Hund etwas höher hinaus wollen. Für Wanderungen in fast allen Naturparks und in entsprechend ausgeschilderten Fort- und anderen Waldgebieten gilt übrigens für Hunde offiziell die Anleinpflicht.

Die meisten Wanderwege im Elsass sind gut ausgeschildert. Eine gute Wanderkarte ist trotzdem ein Muss. Der 1872 gegründete Vogesenclub ist zugleich der älteste Wanderverein in Frankreich. Der Verein sorgt für Instandhaltung und Beschilderung von 16.500 km Wanderwegen. Hier findet jeder einen passenden Weg passend zu seiner Fitness. Der Vogesenclub gibt detaillierte Wanderkarten heraus, in denen die ausgeschilderten Wege eingezeichnet sind. Örtliche Karten und Tipps für Touren bekommen Sie im jeweiligen Tourismusbüro vor Ort.

Zur Ferienhaus-Suche mit Hund

 

Beachten Sie auch die redaktionellen Informationen und das große Unterkunfts-Verzeichnis für den Urlaub mit Hund in weiteren Ferienregionen Europas. 

Tipps zum Urlaub mit Hund in anderen Ferienländern

 

Anzeige