Nutzungsbedingungen und Datenschutz

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen und die Hinweise zum Datenschutz beinhalten die zwischen dem Website-Nutzer und der Website wunsch-hund.de, vertreten durch den Website-Betreiber, kontim GmbH, Iltisstraße 143a, 50825 Köln,Registernummer HRB 74522, (inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV, Herr Wolfgang Krüger, Iltisstraße 143a, 50825 Köln), nachfolgend wunsch-hund.de“ genannt, geltenden allgemeinen Bedingungen.

1.2 Die Gültigkeit der Nutzungsbedingungen und der Hinweise zum Datenschutz erstreckt sich auf alle angebotenen Leistungen von wunsch-hund.de. Der Website-Nutzer erkennt mit der Inanspruchnahme der Leistungen diese Nutzungsbedingungen an.

 

2. Vertragsleistungen

2.1 Durch den Vertrag verpflichtet sich wunsch-hund.de, dem Website-Nutzer seine jeweiligen Leistungen, wenn nicht ausdrücklich anders ausgewiesen, unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.

2.2 Der Website-Nutzer hat keinen selbständigen Anspruch auf die jederzeitige Verfügbarkeit des Dienstes. wunsch-hund.de erbringt die unentgeltlichen Dienste sowie den Service rund um die angebotenen Leistungen freiwillig, weshalb kein Rechtsanspruch hierauf besteht.

2.3 wunsch-hund.de bemüht sich grundsätzlich das in seinen Möglichkeiten stehende zu tun, um dem Website-Nutzer die Inanspruchnahme der Dienste und Leistungen jederzeit zu ermöglichen; so auch insbesondere hinsichtlich der Behebung technischer oder sonstiger von wunsch-hund.de nicht zu vertretenden Probleme in Zeiträumen, in denen die Website nicht über das Internet erreicht werden kann. Dazu gehört insbesondere neben der Bereitstellung von allgemeinen Inhalten auf dem Informationsportal die Bereistellung von Verzeichnisdiensten, in die sich Anbieter spezieller Dienste mit Adressangaben und allgemeinen Informationen zu ihren Angeboten und Dienstleistungen eintragen können. 

2.4 Vertragsschluss für Reiseleistungen, Versicherungsleistungen und weitere Services / Produkte: wunsch-hund.de tritt bezüglich angebotener Reiseleistungen und Versicherungsleistungen nicht selbst als Anbieter sondern lediglich in seiner Funktion als Informationsportal auf. Bei der Abwicklung einer Bestellung oder dem Abschließen eines Vertrages mit einem auf unserer Website integrierten oder von unserer Website aus verlinkten Service- oder Werbe-Partners kommt ein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Service- oder Werbe-Partner zustande.

Für diese und alle weiteren auf wunsch-hund.de integrierten Angebote für Produkte und Dienstleistungen sind die auf den betreffenden Seiten jeweiligen gekennzeichneten Anbieter bzw. Leistungsträger verantwortlich. Es gelten die Vertragsbedingungen der betreffenden Anbieter / Leistungsträger. Die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dieser Anbieter / Leistungsträger sind vor einem Kauf, einer Buchung bzw. dem Abschluss einer Leistung auf den entsprechenden Webseiten einsehbar. 

In den genannten Bereichen sind unter anderem für den Bereich Finanzen und Versicherung Angebote der finanzen.de Vermittlungsgesellschaft für Verbraucherverträge AG integriert. Hierfür gelten die AGB der Vermittlungsgesellschaft für Verbraucherverträge AGVermittlungsgesellschaft für Verbraucherverträge AG. Ergänzende Hinweise hierzu finden Sie auch in unserem Impressum.  Die Buchung von Ferienhäusern, Ferienwohnungen und weiteren Unterkünften erfolgt über unseren Reise-Service Partner atraveo GmbH.

 

3. Website-Nutzerpflichten

3.1 Der Website-Nutzer erhält für ausgewählte Bereiche der Website die Möglichkeit, sich mit einem Benutzerkonto zu registrieren, um selbst Inhalte in diesen Bereichen zu erstellen. Der Website-Nutzer ist verpflichtet, seine Anmeldedaten der Registrierung für das Login sowie sein persönliches Passwort vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

3.2 Der Website-Nutzer garantiert, dass die von ihm auf dem Webserver für die Veröffentlichung auf der Website eingestellten Inhalte und Informationen rechtskonform sind und weder gegen deutsches (z.B. Datenschutz-, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht) noch gegen hiervon eventuell abweichendes Heimatrecht verstoßen. Speziell politische und pornografische Inhalte, sowie Inhalte mit beleidigendem Inhalt und jede Art von sogenanntem „Spam“ etc. sind im Zusammenhang mit der Nutzung der Leistungen und Dienste von wunsch-hund.de verboten.

3.3 Im Falle von Angeboten, die inhaltlich bedenklich erscheinen, behält sich wunsch-hund.de vor, diese Angebote und registrierte Website-Nutzer ohne vorherige Ankündigung vom Dienst auszuschließen. Ebenso behält sich wunsch-hund.de vor, Inhalte, die möglicherweise Rechte Dritter verletzen, nach Aufforderung von dritter Seite, zu ändern oder zu löschen. Es besteht für wunsch-hund.de dabei keinerlei rechtliche Prüfungspflicht.

 

4. Verzeichnis-Einträge und Kommentare

4.1. Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Website-Nutzer zu, dass wunsch-hund.de bei redaktioneller Überprüfung nach eigenem Ermessen Kommentare kürzen oder löschen kann. Es besteht andererseits kein Anspruch von Nutzern darauf, dass Beiträge anderer Nutzer im Nachhinein gelöscht werden. Wer Kommentare schreibt, stellt diese auf unbestimmte Zeit für wunsch-hund.de zur Verfügung. Die aktuellen Gesetze, insbesondere des Urheberrechts sind von Kommentarschreibern zu beachten.

4.2 Vom Website-Nutzer eingestellte Inhalte müssen sich ausschließlich auf das Thema des Eintrages beziehen.

4.3 Ein Verzeichnis-Eintrag darf nur einmal in der zugehörigen Kategorie veröffentlicht werden. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung eines Eintrages. Dies gilt für alle Website-Benutzer und speziell für Websites und andere Vermittler im direkten oder indirekten Wettbewerb zu wunsch-hund.de.

4.4. wunsch-hund.de behält sich vor, ohne Rücksprache Verzeichnis-Einträge zu formatieren, zu kürzen bzw. ganz zu entfernen und den Benutzer-Account registrierter Website-Benutzer zu sperren.

4.5. Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.6. Kostenlose Verzeichnis-Einträge
Das Veröffentlichen von Basis-Einträgen in Verzeichnis-Kategorien bei wunsch-hund.de ist kostenlos. wunsch-hund.de behält sich jedoch vor, Zusatzleistungen optional und kostenpflichtig anzubieten.

4.7. Zustandekommen des Vertrages bei kostenpflichtigen Leistungen
Die Kosten für Zusatzleistungen werden in einer speziellen Preisliste ausgewiesen. Kostenpflichtige Zusatzleistungen werden erst nach erfolgtem Zahlungseingang für den jeweils gebuchten Zeitraum veröffentlicht. Der Website-Nutzer kann die kostenlosen ebenso wie die kostenpflichtigen Leistungen jederzeit auch vor Ende des Buchungszeitraums löschen. Ein Rückzahlungsanspruch seitens von wunsch-hund.de besteht in diesem Fall nicht. 

Die Darstellung von entsprechend gekennzeichneten kostenpflichtigen Zusatzleistungen auf der Website von wunsch-hund.de stellt kein Angebot auf den Abschluss eines Vertrages dar. Die Darstellung dient lediglich als Aufforderung an den Website-Nutzer, selbst ein Angebot abzugeben. Der Website-Nutzer wählt die gewünschte Zusatzleistung per Maus-Klick. Durch das Bestätigen der Buchung durch das Absenden der Bestellung gibt der Website-Nutzer von seiner Seite ein verbindliches Angebot über die zu buchende Leistung ab. Der Kaufvertrag kommt durch die Annahme durch wunsch-hund.de zustande. Diese erfolgt durch eine schriftliche Auftragsbestätigung per Email und die Veröffentlichung der kostenpflichtigen Zusatzleistung.

Der Zeitraum der Veröffentlichung von kostenpflichtigen Leistungen beginnt frühestens mit Zeitpunkt des Zahlungseingangs und spätestens vierzehn Werktage nach Zahlungseingang. Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Veröffentlichung erfolgt sein, hat der Website-Benutzer nach Rücksprache mit wunsch-hund.de Anspruch auf eine Rücküberweisung der Zahlung auf das Konto, von dem die Zahlung vorgenommen wurde.

4.8 Newsletter

Mit Email-Adresse registrierte Website-Nutzer willigen durch Ihre Registrierung darin ein, allgemeine Email-Mitteilungen von wunsch-hund.de zugesendet zu bekommen. Nutzer, die sich mit Email-Adresse für den Newsletter zu Themen der Website von wunsch-hund.de zugeschickt bekommen erhalten Newsletter Email-Mitteilungen, die auch Werbung enthalten können. Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

 

5. Haftung 

5.1. Inhalte
Die Benutzung der Dienste erfolgt auf eigene Gefahr. Dieses ist dem Website-Nutzer auch bekannt. Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden entsprechender Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. wunsch-hund.de distanziert sich ausdrücklich von den fremden Inhalten auf den Seiten. Für diese sind ausschließlich die Ersteller der Inhalte verantwortlich.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

5.2. Verlinkungen

Das Angebot von wunsch-hund.de enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wunsch-hund.de keinen Einfluss hat. Deshalb kann wunsch-hund.de für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

5.3 Soweit den Website-Nutzer ein Verschulden trifft, haftet er für die Inanspruchnahme des Dienstes unter seiner Website-Nutzer Registrierungsdaten. Im Falle eines Missbrauchs der Website-Nutzer Registrierungsdaten trifft den Website-Nutzer die Beweislast, dass er die missbräuchliche Nutzung nicht zu vertreten hat. Bei minderjährigen Website-Nutzern haften die Erziehungsberechtigten für die Einhaltung der vertraglichen Vereinbarung.

5.4 Wunsch-hund.de haftet für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstandenen Schäden lediglich insoweit, als diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch wunsch-hund.de, seiner Mitarbeiter oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.

5.5 Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf wunsch-hund.de markenrechtlich geschützt. Dies gilt insbesondere für Firmenlogos und Embleme. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

5.6 Sollte der Website-Nutzer aufgrund rechtswidriger Handlungen oder inhaltlich unrichtiger Informationen, die inhaltliche Fehler nach sich ziehen, Rechte Dritter verletzen, so verpflichtet er sich, wunsch-hund.de von jedweder Inanspruchnahme durch Dritte freizustellen. Dies gilt insbesondere für Datenschutz-, Marken- , Urheber und Wettbewerbsrechtsverletzungen.

 

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Ist der Kunde Verbraucher, kann er seine Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Telefax, eMail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. Brief, Telefax, eMail) jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: kontim GmbH, wunsch-hund.de, Iltisstraße 143a, 50825 Köln, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und vereinbarte Leistungen können mit sofortiger Wirkung eingestellt werden.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns beginnt diese Frist mit dem Empfang der Widerrufserklärung.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn mit der Ausführung der Leistung durch wunsch-hund.de vor Ende der Widerrufsfrist mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung begonnen wurde oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Ende der Widerrufsbelehrung


7. Datenschutz

Die Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer eigens zu diesem Zweck eingerichteten Rubriken-Seite Datenschutz.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

8. Änderungsvorbehalt

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit geändert werden. Website-Nutzer mit einem davon betroffenen und mit Kontaktdaten registrierten Benutzer-Account werden die Änderungen innerhalb eines angemessenen Zeitraums per Email mitgeteilt. Der Website-Nutzer hat das Recht, den Änderungen zu widersprechen. In diesem Falle erlischt das Vertragsverhältnis zwischen wunsch-hund.de und dem Website-Nutzer mit sofortiger Wirkung. Widerspricht er den geänderten Bedingungen nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe, so werden diese Vertragsbestandteil, sofern wunsch-hund.de den Website-Nutzer auf die Folgen der Nichteinlegung des Widerspruchs ausdrücklich mit Ankündigung der Änderung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen hingewiesen hat.

 

9. Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Im Falle eines Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Website-Nutzer wird wunsch-hund.de sämtliche seiner Leistungen gegenüber dem entsprechenden Website-Nutzer einstellen und diesen unverzüglich aus dem System löschen.

 

10. Anwendbares Recht/ Schlussbestimmungen

10.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Website-Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hat, bleiben unberührt. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

10.2 Sofern der Website-Nutzer Kaufmann ist, ist Gerichtsstand für die sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten der Sitz des Website-Betreibers von wunsch-hund.de.

Diese Seite verwendet Cookies (Details einsehen). Durch den Besuch der Website stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.