Urlaub in Frankreich - Normandie mit Hund - (Fast) nichts bleibt wie es ist, sogar in der Normandie. Hunderttausende von Fotos wurden vom berühmten Mont-Saint-Michel "auf dem Trockenen zusammen mit dem dorthin führenden Straßendamm (und den dort meist parkenden Autos) gemacht. Das ist nun bald vorbei.

Normandie-Urlauber werden Veränderungen zunächst daran bemerken, dass die Parkplätze auf das Festland verlegt werden. Seit dem 28. April 2012 muss man von dort circa 750 Meter zu Fuß zum Abfahrtspunkt des Pendelverkehrs (Bus oder Pferdekutsche) gehen, um direkt zum Mont-Saint-Michel zu gelangen.

Die Verlagerung ist Teil der Arbeiten im Rahmen des aktuell wichtigsten Renaturierungsprojektes in der Normandie. Durch die Straße und den angegliederten Parkplatz wurde bisher die Zirkulation des Wassers in der Bucht gebremst und machte es somit unmöglich, dass der Glaubensberg stetig mit Wasser umspült wird. Eine Stauanlage soll nun zur Entsandung der Bucht maßgeblich beitragen, um die Sandpartikel mit hohem Druck zurück ins Meer zu schwemmen. Langfristig soll sich der Wasserstand in der Bucht um rund 70 Zentimeter erhöhen. Infolgedessen wäre der „Mont“ wieder eine richtige Insel.

Mont St. Michel in der Normandie

Das war es aber auch schon mit Veränderungen. Der landschaftlich interessante Rest der Normandie bleibt weitgehend unverändert.  Die Normandie ist mit ihren weiten Küsten und den langen Stränden zusammen mit der Bretagne seit jeher ein beliebtes Ferienziel für den Urlaub mit Hund in Frankreich. Die Bretagne bietet zum Teil spektakulärere Küsten, die Normandie hat dafür unter anderem den smarten Vorteil der kürzeren Anreise. Hier noch einige Tipps zu den Departements in der Normandie.

Unterkünfte Normandie + Frankreich

 

Anreise nach Frankreich in Richtung Normandie

Vom Süden Deutschlands ist die Region gut über die Autobahn A6 in Richtung Metz zu erreichen. In Frankreich folgt man zunächst der Ausschilderung in Richtung Reims auf der A4. Die weitere Strecke führt dann über die A26 und A29 (Amiens, Neufchâtel-en-Bray). Von Norden Deutschlands aus bietet sich in Richtung Frankreich die Strecke Aachen-Lüttich-Valenciennes oder Eindhoven-Antwerpen-Lille an.

 

Departements der Normandie

Der Mont-Saint-Michel, die Kathedrale von Rouen, der Wandteppich von Bayeux und Giverny, der ehemaligen Wohnort von Claude Monet, gehören wohl zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Normandie. Doch darüber hinaus bietet der Norden Frankreichs noch viele Geheimtipps, die es zu entdecken lohnt. Natürlich gehört dazu vor allem auch die 600 Kilometer lange normannische Küste, die in Le Tréport im Osten beginnt und bis zum Mont-Saint- Michel ganz am westlichsten Zipfel de Region führt. 

So ist die Region "La Manche", in der auch der Mont St-Michel liegt, mit teils kilometerlangen Sandstränden eine typische Küste der Normandie. Im Departement Calvados liegt unter anderem Caen, die offizielle Hauptstadt der Unteren Normandie. Auch diese Region zeichnet sich durch kilometerlange Sandstrände, hügelige Wiesen- und Weidelandschaften aus. 

 

Ferienhaus-Urlaub mit Hund in der Normandie

In allen großen Departements der Normandie gibt es Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die an Touristen vermietet werden. In küstennahen Regionen in der Bretagne und in der Normandie ist diese Art der Unterkunft im Sommerhalbjahr besonders beliebt. Nicht überall sind Hunde erwünscht. Doch in diesem Ferienhaus-Verzeichnis finden Sie eine umfangreiche Auswahl an Feriendomizilen, in denen ein Hund erlaubt ist. 

Unterkünfte Normandie + Frankreich

 

Beachten Sie auch die redaktionellen Informationen und das große Unterkunft-Verzeichnis für den Urlaub mit Hund in weiteren Ferienregionen Europas. 

Tipps zum Urlaub mit Hund in anderen Ferienländern

 

Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies (Details einsehen). Durch den Besuch der Website stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.