Hunde-Fotografie Bildband - Dem Hund aufs Maul geschaut. Das Vorwort von Peter Mayle beschreibt mit Worten, was viele Bilder von Elliott Erwitt in diesem Buch zeigen: Er zitiert dort einen Art Director, der Elliott als "halb Fotograf, halb Hund" beschrieb. Er könne mit ihnen kommunizieren. "Er bellt sie an. Sie verstehen ihn".

Nun, während sich das einige Hundeflüsterer auf dem Trainingsplatz zum Zwecke der Hundeerziehung ebenfalls nachsagen lassen, geht es hier um etwas ganz anderes: Um manchmal alltägliche, wunderbare und teils sehr skurrile Fotos von Mensch und Hund.

erwitt-dogs-coverIm Unterschied zu vielen anderen Bildbänden über Hunde wirkt hier keines der Fotos gestellt oder geschönt. Es sind im besten Sinne des Wortes Schnappschüsse, zusammengetragen auf den vielen Reisen des berühmten Fotografen durch die ganze Welt. Neben einer Anzahl von Alltäglichkeiten, deren Reiz für sich genommen nicht immer klar auszumachen ist, ergibt sich mit der Vielzahl an ungewöhnlichen und oft auch humorvollen Aufnahmen ein Kaleidoskop der Hundewelt, abseits von Hundeschauen und steifen Porträts.

Überhaupt überwiegen bei den Stars des Buches eher die "bunten" Hunde mit ebenso kunterbunten Stammbäumen. Ob Hunde-Frechdachs, Draufgänger oder schräger Charakter, oft wird die Einzigartigkeit des Augenblicks fotografisch komponiert. Auch erscheint der Hund hier nie als Anhängsel, sondern eher der Mensch, wenn er denn im Bild auftaucht. Nicht ohne dabei auch einiges Hintergründiges über die Hundebesitzer anzudeuten.

Man merkt Erwitt in seinem Hunde-Fotografie Bildband die schlichte Liebe zu Hunden an, die mehr ist als bloßes Handwerk, sondern die im Bild von tiefer Neugier und ausgesprochen guter Beobachtungsgabe geleitet wird. Übrigens sind alle Fotos in Schwarz-weiß, was den Fokus auf die Bildaussage leitet, die fehlende Farbe kann man schon nach wenigen Seiten nicht mehr als störend sondern eher als hilfreich empfinden.

Ein nettes Geschenk für Hundebesitzer und für die Freunde guter Fotografie.

 

"Elliott Erwitt's Dogs", erschienen im "teNeues Verlag", (alle Bilder © Elliott Erwitt's Dogs, Yokohama, Japan, 2003, published by teNeues, www.teneues.com, Photo © 2008 Elliott Erwitt/Magnum.)

erwitt-dogs-bild2

erwitt-dogs-bild3

erwitt-dogs-cover-bild4

 

Weitere Hundebücher-Tipps

Geschenk-Tipps für Hund und Besitzer

Tipps für bessere Bilder vom eigenen Hund

Diese Seite verwendet Cookies. Durch den Besuch der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu: Datenschutzeinstellungen