Anzeige
Aktuelle Seite: StartseiteHunde-RezepteHunde-Kekse / Hundekuchen

Rezepte für Hundekekse und Hundekuchen

Besondere Hunde-Imbiss Rezepte: Ob Hundekekse, Leckerli oder Hundekuchen-Rezept. Egal, ob man auch für den Eigenbedarf das ganze Jahr über gerne im Backofen herumwerkelt oder doch eher der "Quartalsbacker" kurz vor Weihnachten ist: Ihr Hund wird sich über jede Gelegenheit freuen, ein paar leckere selbstgemachte Hundekuchen und Kekse von Ihnen frisch zubereitet zu bekommen.

Je nach Inhaltsstoffen halten einige der Hundekekse auch durchaus eine Weile, wenn sie kühl aufbewahrt werden. Doch gerade wenn frische Zutaten wie Fleisch verwendet werden, verbietet sich eine längere Lagerung aus nachvollziehbaren Gründen.

Überlegen Sie am besten vor dem großzügigen Vermengen der Zutaten, welche Menge da in etwa am Ende herauskommen könnte. Wer einen oder gar mehrere große Hunde besitzt, kann größere Mengen Hundekuchen durchaus schnell verfüttern. Wer dagegen seinem kleinen Dackel eine Freude machen möchte, sollte die Rezeptmengen vorab entsprechend herunterrechnen.

Hier finden Sie alle bisher veröffentlichten Back-Rezepte für Hundekekse und sonstige Leckerli. Hund und Besitzer/in sollten aber die klaren Regeln kennen. Bitte keine Menschen-Plätzchen für Hunde.

Neue Rezepte für Hundekekse / Hundekuchen, Kommentare oder Ergänzungen? Senden Sie es einfach per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kürbis-Leckerli - Hundekekse selbstgemacht

Bewertung:  / 2

Zutaten pro Hund:

2 Tassen Reismehl

1 Tasse Kürbis-Püree aus der Dose

3 Esslöffel. Sonnenblumenöl

2 Eier

1 Teelöffel Zimt

ggf. etwas Wasser, wenn der Teig zu trocken ist

Weiterlesen...

Hundekekse mit Banane und Sesam

Bewertung:  / 19

Hundekekse-Rezept Zutaten:

Rezept-Zutaten Tipp von Funny

100g Weizenvollkornmehl

100 g Hirsevollkornmehl

100 g Sesam

50 g weiche Butter

1 Ei

1 Eigelb

1 Esslöffel Honig

1 Banane

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

Anzeige

Go to top