Norman hat anscheinend ungewöhnliche Hobbies. Statt wie andere Hunde nach Knochen zu suchen oder Bällen nachzurennen, fährt er schon eine ganze Weile auf Skateboards, Rädern und Rollern im Internet herum. Nun ist er auch noch in das Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen worden.


Quelle: Youtube - http://www.youtube.com/watch?v=hRGnFALqjmA

Normans Spitzname im Web ist "Scooter Dog", seine Kunststücke sind seit mehr als zwei Jahren Hits auf Youtube.

Wie der amerikanische Lokalsender Fox 5 berichtet, hat er es nun auch noch in das Guiness-Buch der Rekorde geschafft. In weniger als 30 Sekunden ist Norman, auf einem Kickboard stehend und steuernd, damit über eine Strecke von 30 Metern gefahren.

Wofür vierjährige Kinder ein Lob von den Eltern bekommen, begeistert bei dem vierjährigen Vierbeiner vor allem die Amerikaner in TV und Web. Man kann sich natürlich eindeutig Gedanken darüber machen, ob das irgendetwas mit artgerechtem Verhalten zu tun hat.

Doch seine Besitzerin berichtet immer wieder gerne, dass Norman selbst ein großes Interesse an dem Spielzeug der Kinder hatte. Er habe sichtlich Spaß daran gehabt, beim Spiel mit den Kids  auf Scooter und Skateboards gesetzt und gefahren zu werden. Innerhalb weniger Wochen hätte man ihm das "Solo-"Fahren über kurze Strecken beibringen können.

OK, sehen wir es mal so und gehen einfach einmal davon aus, dass er weniger der "Dogdancing" oder "Mantrailing"-Typ ist. Möge er trotz den diversen Shows und Auftritten noch genügend Zeit und Platz zum Stöbern, Schnüffeln, Buddeln und Gassigehen haben...

Siehe auch: News-Videos und Ratgeber-Clips

Diese Seite verwendet Cookies. Durch den Besuch der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu: Datenschutzeinstellungen