Herrchen aufgepasst! Wer mit dem Hund rausgeht, sollte darauf achten, immer ganz passabel auszusehen. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "BABY und Familie" jetzt herausfand, ist für viele Frauen das "Gassi gehen" nämlich eine gute Gelegenheit zum Flirten.

Jede Sechste der weiblichen Befragten (15,5 %) gab als ideale Anbandel-Gelegenheit das Hunde-Ausführen an. Vor allem bei Frauen ab 40 ist der Vierbeiner als "Eisbrecher" beim Flirten äußerst angesagt (19,5 %).

Männer scheinen sich laut der Umfrage beim "Gassi gehen" eher auf ihren Hund zu konzentrieren. Nur jeder Zehnte (9,9 %) meint, dies sei eine besonders geeignete Gelegenheit, dabei auch mit anderen Frauchen zu flirten.



Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "BABY und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.965 Personen ab 14 Jahren, darunter 957 Männer und 1.008 Frauen.

Diese Seite verwendet Cookies (Details einsehen). Durch den Besuch der Website stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.