Fast so sehr wie Rezepte zur Behebung der Weltwirtschaftskrise hat die amerikanische Öffentlichkeit offensichtlich die Frage beschäftigt, welchen Hund sich Obama ins Weiße Haus holt. Diverse politisch korrekte Vorschläge wurden in den letzten Monaten entsprechend von allen Seiten gemacht. Jetzt ist klar: Ein portugiesischer Wasserhund ist der tierische Zuwachs für Familie Obama.

Die Sexpuppe für den Hund. Das Problem: Hunde mögen es heiß, Sex ist aber oft tabu. Damit Hund sich selbst helfen kann, gibt es jetzt also eine Kunststoff-Puppe zur Abhilfe. Das hat im örtlichen Shop für Hundebedarf natürlich noch gefehlt. Also Herrchen, kauf dem Hund sein Vergnügen.

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste (Weitere Infos). Mit der Website-Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.