Ab dem 1.9.2008 müssen angehende Hundebesitzer in der Schweiz nach der Anschaffung eines Hundes einen Trainingskurs besuchen. Die "obligatorische Hundeausbildung" wird durch eine gesetzliche Verordnung im Rahmen der neuen Tierschutzgesetzgebung der Schweiz verpflichtend, auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt noch einige Details des "Zwangstrainings" offen sind. 

Der Kurs beinhaltet einen theoretischen Teil von mehreren Abenden, der vor der Hunde-Anschaffung besucht werden muss.  Ein praktisches Training mit dem Hund über fünf Trainingseinheiten schließt den Kurs ab. Übergangsfristen zu Beginn der Regelung sollen dafür sorgen, daß diese Kurse schrittweise eingeführt werden können.

Inhalte der Kurzausbildung sollen nach Angeben der Schweizer Behörden vor allem die Grundbedürfnisse eines Hundes, eine tiergerechte Haltung und grundlegende Kenntnisse zur Erziehung durch den Halter sein. Neben dem Tierschutz zielt die Regelung auch auf eine bessere Kontrolle von Hunden durch deren Besitzer in der Öffentlichkeit.

Nach Angaben des Schweizer Bundesamtes für Veterinärwesen BVET gilt die Verpflichtung zum Kurs für alle Hundebesitzer. Es soll also dabei keine Ausnahmen geben. Hundehalter, die vor dem 1.September einen Hund gekauft haben, sind von der Regelung zunächst zwar nicht betroffen. Aber  auch derjenige, der bereits zuvor einen Hund besessen hat, muss bei einer Neuanschaffung eines Hundes nach dem 1. September ein Training absolvieren.

Allerdings liegt die Messlatte für die Erlangung der Bescheinigung nicht allzu hoch. Die Teilnahme am Kurs soll ausreichen, eine Prüfung über die Inhalte des Kurses findet demnach nicht statt. Die genauen Kriterien zur neuen Ausbildung werden zurzeit noch von den Behörden definiert. Dazu gehören auch Festlegungen über die Inhalte der Kurse und die Frage, über welche Qualifikationen ein Anbieter verfügen muss, um diese Kurse abhalten zu dürfen.

Weitere Details zur Schweizer Verordnung: bvet.admin.ch

(wok News) 

Ähnliche Themen:
Änderung einzelner Hundeverordnungen
Hundegesetz in NRW auf dem  Prüfstand
Hundegesetz in der Schweiz - Ausbildung der Hundehalter verpflichtend
Österreich - Pflicht zur Hunde-Registrierung
Neuer Sachkunde-Nachweis

 


Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste (Weitere Infos). Mit der Website-Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.